Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Johannes 3, 8b)

   

Martinsumzug am 10. November 2023

 

 

 

Eine überwältigende Anzahl von über 400 Besuchern.